Home
 
  Marketing
 
 
 
  Kontakt
 





   
 
Herzlich Willkommen bei Ideen aus Amerika
 
     
 
Wir freuen uns dass Sie uns gefunden haben.

Ideen aus Amerika ist nicht dazu da um Amerika zu kopieren sondern um die Stärken Amerika's zu kommunizieren um sie mit unseren Stärken zu verbinden und dadurch dauerhaften, echten Erfolg zu haben.
Wo liegen die entscheidenden Unterschiede zwischen dem amerikanischen und dem deutschen Mittelstand?
Jeder weiß, dass Deutschland die Know-how-Hochburg der Welt ist und den Amerikanern in vielen Dingen weit voraus sind. Trotzdem ist Amerika die führende Nation und Trendsetter für die ganze Welt.

Es liegt in der Einfachheit des Denkens der Amerikaner und in ihrer Menschen-Orientierung. In den USA denkt man viel einfacher und unkomplizierter und ist daher auch viel effizienter bei dem, was man tut. Außerdem wird in den USA der menschliche Aspekt des Lebens viel höher gehalten als der intellektuelle Aspekt. Es geht ja nicht darum wie viel weiß ein Mensch, sondern es geht vielmehr darum: "Wie profitieren andere Menschen von dem was ich weiß" oder noch klarer ausgedrückt: "Was haben andere Menschen davon, dass es mich gibt".

Jeder Mensch kann sich entscheiden, ob er sein Wissen, seine Intellektualität oder sein Know-how dazu einsetzt, um die Dinge komplizierter und komplexer zu machen oder ob er sein Wissen dazu einsetzt, die Dinge (und damit das Leben) so einfach wie möglich zu gestalten. Das Erstere wurde zur Spezialität in Deutschland, das Letztere ist es, was die Amerikaner zur führenden Nation der Welt gemacht hat.

Wir beschäftigen uns seit über 20 Jahren mit dieser Thematik und es hat sich folgender Kernsatz als Vision für Ideen aus Amerika herauskristallisiert:

"Wenn es uns gelingt, die hohe Intellektualität, Perfektion, Technik,
Know-how und Qualität der Deutschen mit der Denke, der Kreativität,
der Menschen-Orientierung und der Leadership-Philosophie der Amerikaner
in der richtigen Weise miteinander zu verbinden,
dann sind wir Deutschen am Weltmarkt unschlagbar!"

Zurück zur Menschen-Orientierung

Es geht immer um den Menschen. Der Mensch ist das Maß unserer Entscheidungen und das Maß unseres Handelns. "Der Mensch ist die Krönung der Schöpfung Gottes", sagt die Bibel. Es geht nicht darum, dass wir auf Kosten anderer Menschen erfolgreich werden (das wäre Räubertum), sondern es geht darum, dass wir uns gegenseitig unterstützen gemeinsam erfolgreich zu werden und ein gottgegebenes, erfülltes Leben zu leben.

Wir haben uns in Deutschland in den letzten Jahren und Jahrzehnten zu sehr auf die Materie konzentriert. Auf Rohstoffe, Techniken, Produkte, Prozesse und Geld. Und dabei den Menschen vergessen. Wir haben unser Hirn ausgebildet auf Kosten unseres Herzens. Wir haben unsere eigene Intellektualität wichtiger genommen als die Bedürfnisse anderer Menschen. Wir haben uns zu viel mit Maschinen beschäftigt und zu wenig mit Menschen.

Wir sind Computerspezialisten geworden (oder Spezialisten anderer Techniken etc.) anstatt uns auf Menschen zu spezialisieren. Menschenspezialisten sind die "Mangelware" in Deutschland. Menschenspezialist wird man aber nur, wenn man sich mit Menschen beschäftigt. Mit ihren Träumen, Visionen, Zielen. Mit ihren Talenten und Fähigkeiten. Mit ihrer gottgegebenen Berufung.

Menschenspezialisten kennen sich bei Menschen aus. Aber nicht, um sie für seine eigenen Ziele zu "missbrauchen", sondern um sich in andere Menschen zu investieren, damit jeder Mensch die Möglichkeit hat, mit seinen Talenten und Fähigkeit seine Träume, Visionen und Ziele gemeinsam mit anderen Menschen zu realisieren.

 
Genau diese Menschen-Orientierung sehen wir immer wieder in den USA - speziell in Mittelständischen Unternehmen. Und das spiegelt sich im gesamten Unternehmen wieder.
Ideen aus Amerika soll praktische Beispiele aufzeigen und anregen in diese Richtung umzudenken und schlußendlich die Stärken Deutschlands mit der Menschen-Orientierung und Einfachheit der Amerikaner zu verbinden.

Wir freuen uns wenn Sie regelmäßig reinschnuppern und wir Sie vielleicht bald persönlich bei einem unserer Vorträge begrüßen dürfen.
 
Ihr  
Karl Pilsl Matthias Pilsl
www.wirtschaftsrevolution.de Redaktionsleitung Ideen aus Amerika
 
 
Copyright © 2014 | Impressum